Westafrikanische Rhythmen auf Djembe und Doundouns

*

Im Kurs werdet ihr einen Einblick in die Trommelkultur der Malinke in Westafrika gewinnen. Wir spielen Rhythmen und Songs aus Guinea auf den Instrumenten Djembe, Sangban, Doundoun und Kensedeni. Ihr lernt die Schlagtechnik auf der Djembe und die zum Stück gehörenden Stimmen auf den Basstrommeln, die traditionell zum Ensemble gehören. 4/4 und 6/8-Rhythmen, Soundtechniken, Soloimprovisation, polyrhythmisches Zusammenspiel und Kommunikation zwischen den Spieler*innen sind Unterrichtsinhalte. Wir lernen nach Gehör, ihr bekommt Noten und dürft gerne Aufnahmen machen. Euch erwartet lautes Spiel voll Dynamik, Power und Ausdruck. Alle Instrumente sind vorhanden und können kostenlos genutzt werden.